Die Mundschutze von la Mama Lisa K. sind da

Ist ja Alles verrückt... 

Trotz Vermummungsverbot arbeiten wir nun vermummt vor dem Gast. ­čśë
Selbstgemacht von la Mama Lisa K.! Super ­čĹŹ herzlichen Dank > daf├╝r gibt es mind. einen tollen Gutschein, denn eine Bezahlung wurde abgelehnt. Vielen Dank. Es war wohl sehr schwierig noch Gummib├Ąnder zu bekommen. Man kann sich gar nicht vorstellen, was dieser Tage alles zur Mangelware wird­čÖä.┬á

Die Lehrlinge sind noch immer motiviert. 
Wir denken, dass der selbstgen├Ąhte Mundschutz vor dem Gast lieber getragen wird, als die wei├čen. Sehen diese doch irgendwie gleich bedrohlich aus.┬á
Auch der Chef sieht so besser aus­čśë

Eduardo hat heute italienisch gekocht! Ein leckeres Risotto mit Garnelen und dann noch ┬áMerresfr├╝chte in Knoblauch geschwenkt. Gesehen auf Instagram ­čĹŹ sah sehr gut aus. W├Ąhrend n├Ąmlich im Hotel Feinschmecker auf ihre Kost kamen, musste ich zu Hause bleiben und gutb├╝rgerliche K├Ânigsberger Klopse als Krankenkost kochen. Unserer Tochter geht es gerade gar nicht gut... , d.h. weiter Home-Office ...┬á

Aprospos die Stadt Karlsruhe bezahlt Fahrradkuriere für die lokalen Lieferdienste! Finde ich richtig gut. 

Morgen erfahren wir mehr, von der Idee von Herrn Volckmann .... ­čśŐ